Dozenten der German Balloon Convention 2019

Silke Segelken

CBA – Deutschland

Seit 1993 ist Silke Segelken als Seminarleiterin im Bereich Ballondekorationen und Geschenkverpackungen international tätig. Mit Ihrem Mann Rainer Segelken betreibt Sie die RS Segelken Gmbh in Bremen. Silke ist ständig auf der Suche nach neuen Materialien und Ideen. Die Suche nach Neuem, bringt Sie durch viele Länder, welches Ihrem Hobby, dem Reisen, zu Gute kommt. Die international gesammelten Eindrücke teielt Sie sehr gerne, mit Einsatz von Leidenschaft und Kreativität, mit ihren Kunden.

Luc Betrand

CBA – Belgien

Über 20 Jahre Erfahrung mit Luftballons in Verbindung mit einer kreativen und kaufmännischen Ausbildung bildeten Luc eine solide Basis für ein erfolgreiches Geschäft. Luc betreibt zusammen mit seiner Frau Ines den berühmten Ballonshop wAw Balloons in Belgien.

Er unterrichtet seit 1996 Ballons und gibt sein Wissen gerne an andere weiter. Luc hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Ballondekorarbeiten erhalten und ist für seine innovativen Kompositionen, Techniken und kommerziellen Ballondekorationen für jeden Kundenkreis bekannt.

Seine größte Belohnung ist jedoch, dass seine Entwürfe von Kollegen verkauft werden.

Er ist überzeugt, dass er durch den Austausch neuer Techniken und die Weitergabe seines Wissens dazu beiträgt, eine solide Grundlage für die Zukunft der Ballonindustrie zu schaffen.

Luc hat in über 45 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt für Pioneer® unterrichtet. Bei der Qualatex-Veranstaltung 2001 wurde er als „bester Ausbilder in Übersee“ ausgezeichnet. Bei der World Balloon Convention 2016 in New Orleans hatte Luc die Ehre, als vierte Person weltweit den Golden Light Award zu erhalten, der seine Rolle als Botschafter für die Ballonbranche würdigt.

Tina Giunta

CBA – Australien

Tina Giunta CBA gründete vor 16 Jahren die Firma Shivoo Balloons in Melbourne, Australien. Im Laufe der Jahre hat sich Shivoo von einem bescheidenen kleinen Dekorationsgeschäft, das nur auf privaten Partys agierte, zu einem großen Player in Melbourne entwickelt, der nun jegliche Art von Events bedient.
Tina ist seit 2007 Mitglied der Balloon Artist und Supplier Association of Victoria, bei der sie gleichzeitig das Amt der Präsidentin bekleidet.
2012 erhielt sie das Treb Heining Pioneer Visionary Stipendium zur Teilnahme an der World Balloon Convention in Dallas, Texas (USA). Im selben Jahr erhielt sie die Auszeichnung BASA-A für ihre herausragenden Beiträge in unserer Branche. Tinas Arbeiten waren in mehreren Ausgaben der internationalen Veröffentlichung des Images Magazine enthalten und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der 1. Preis für ihre Medium-Skulptur bei ABC2015.
Tina ist fest davon überzeugt, dass „Lernen niemals aufhören sollte und Bildung der Schlüssel zum Erfolg ist. Tina ist seit 2009 Qualatex-Ausbilderin in Australien und hat auf der WBC 2016 zum ersten Mal international unterrichtet. Sie liebt es, ihr Wissen und ihre Leidenschaft für Ballons und die Ballonindustrie mit anderen zu teilen, und freut sich sehr darauf in Deutschland bei der German Balloon Convention zu unterrichten.

Jackie Ochitwa

CBA – Kanada

Als Jackie in 2010 eine Pumpe and eine Handvoll Ballons nahm, realisierte sie, dass Latex das perfekte Medium sei, um ihre Liebe zur Kunst Ausdruck zu verleihen. Die ehemalige Radiomoderatorin gründete noch im selben Jahr ihre Firma With a Twist Balloon Creations.
Jackie ist eine preisgekrönte Ballonkünstlerin, die sich auf lustige und frische Tischdekorationen und Ausstellungsstücke spezialisiert hat. Sie gab ihr Lehrdebüt in Banff, Alberta, an der Bodyssey 2016 und konnte sich darüber freuen, bei der WBC2018 in San Diego zu unterrichten.
Jackie betrachtet sich selbst als Deko-Twister, da sie sowohl dekorative Seiten des Ballongeschäftes, als auch die verdrehte Seite mag. Sie liebt das Zeichnen fast genauso wie Luftballons und benutzt deswegen sehr gerne Stifte, um ihren Kunstwerken und Figuren einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Vor Kurzem stellte sie eine neue Reihe vorgedruckter Gesichtsballons vor, mit denen andere Ballonkünstler atemberaubende Gesichter erstellen können, ohne sich um die Zeichnung kümmern zu müssen.

Sue Bowler

CBA – Großbritannien

Mit einem Hintergrund als zertifizierte Ausbilderin in der Welt des Einzelhandels und einer natürlichen kreativen Entwicklung, ist es keine Überraschung, dass Sue nach 22 Jahren in der Ballonbranche zu den beliebtesten und begehrtesten Ballonlehrern zählt. Nachdem sie ein erfolgreiches Dekorationsgeschäft geführt und eine Reihe von Wettbewerben auf verschiedenen Konventionen von IBAC bis BACI und Qualatex Events gewonnen hatte, bekleidete sie eine Reihe von Positionen in der Ballonbranche, einschließlich 8 Jahre als European Sales & Marketing Manager für Conwin Inc. Sue arbeitet vorwiegend als Ausbilderin und als Kolumne für soziale Medien. Sie vertritt die Marken Qualatex und Pioneer Balloon Company auf Veranstaltungen. Sie teilt sehr gerne ihr Wissen, ihre Leidenschaft und ihre Designfähigkeiten mit Ballonkünstlern auf der ganzen Welt, insbesondere durch die sozialen Medien!

Sue verfügt über ein breites Spektrum an Fähigkeiten, die in Kombination mit ihrem Geschäftswissen, den Elementen und Prinzipien des Designs, einen Unterricht ergeben, den Sie nicht verpassen sollten. Viele ihrer Entwürfe sind zu großen Gewinnbringern für Ballonunternehmen weltweit geworden. Ihr Fachgebiet reicht vom großen Dekor bis zur eleganten Hochzeit, von kreativen und eleganten Mittelstücken bis hin zu lustigen und ansprechenden Mini-Ballonskulpturen. Auf der World Balloon Convention in Dallas 2010 erhielt Sue den ersten Golden Light Award zu Ehren von Linda Bruce.

Frank Jeschke

CBA – Deutschland

Frank Jeschke ist ein deutscher Ballonkünstler, der seit 12 Jahren professionell mit Ballons große und
kleine Dekorationen entwirft und realisiert. Sein CBA hat er 2010 in Köln absolviert und seit dem viele
eigene Designs und Techniken entwickelt. Bei vielen internationalen Ballonevents hat er mit seinen
Beiträgen Preise gewinnen können. Zuletzt gab es einen zweiten Preis im Big Sculpture Contest bei
der WBC 2018 in San Diego im Team mit Vadim Shushkanov aus Moskau. Als Lehrer für
Ballondekoration hat Frank Jeschke in zahlreichen Kursen und Ballonevents seine eigenen Ideen,
Techniken und Tricks vermittelt.

Marvin Ohmstedt

CBA – Deutschland

Seit 2010 arbeitet Marvin Ohmstedt schon mit Ballons.
Seine junge Karriere begann er als Magier und Twister. Schnell entdeckte er auch seine Leidenschaft für Ballon-Dekorationen.
Mit der CBA-Prüfung in 2014 wurde seine Berufung dann
professioneller und die Dekorationen aufwendiger und größer.
Marvin ist mit seinem kaufmännischen Wissen und den
kreativen Ideen ein guter Botschafter des Ballonmarktes.